Mit einer Länge von 500 m bietet der Klettersteig von Curalla nach Passy eine Route, die aus einer Vielzahl von Passagen besteht, darunter Stege, Affen- und Nepalbrücken sowie Netzleitern. Eine Reihe von mehr oder weniger senkrechten Steigungen unterbrechen den Aufstieg. Schwierigkeitsgrad: AD+. Aufstiegszeit: 1h30.

Der Klettersteig von Curalla ist ein wunderschöner Luftbalkon, der das Tal überblickt und eine außergewöhnliche Aussicht bietet.

Der Klettersteig von Curalla auf dem Plateau d’Assy in Passy, Hochsavoyen, ist ausgestattet und von Mai bis Oktober vor der majestätischen Kulisse des Mont-Blanc zugänglich.

Erforderliche Ausrüstung: 1 Auffanggurt, 2 Verbindungsseile mit Stoßdämpfern, ausgestattet mit 2 Karabinern mit großer Öffnung und automatischer Verriegelung und 1 Helm.

Sie brauchen Ausrüstung? Nachstehend finden Sie eine Liste von Dienstleistern in der Nähe der Via Ferrata.

Entdecken Sie die Varan-Hütte, die das Arve-Tal überragt und von der Aiguille de Varan (2544 m) dominiert wird. Dort finden Sie zahlreiche Ausgangspunkte für Wanderungen durch die Almen…

Entdecken Sie die Reportage von BFM-TV über die Via Ferrata von Curalla:

Wenn Sie mehr über die Route, die Sicherheitsvorschriften und die Zugangskarte erfahren möchten, laden Sie das Faltblatt Klettersteig herunter (FR/EN).

Dokumente zum Herunterladen